Donnerstag, 30. April 2015

CMD NATURKOSMETIK bei #TipsiesBT01

Guten Morgen ihr Süßen,

bei Lenas aka Tipsies Bloggertreffen gab es auch ein paar Sponsoren aus der Abteilung Naturkosmetik. Heute stelle ich euch CMD vor, die uns unterschiedliche Kosmetik zur Verfügung gestellt hat, von der wir uns eine aussuchen durften. Ich habe mich für eine Mineralhandcreme entschieden.
Wer meine älteren Beiträge kennt, weiß, dass ich quasi ein Handcreme-Junkie bin und immer Nachschub brauche. Da kam mir CMD gerade recht.


Weil ich die Philosophie von CMD richtig toll finde, kopier ich Euch die hier mal rein:

"Für unsere Haut gilt die Regel „Weniger ist mehr“. Das bedeutet: Je weniger unterschiedliche Rohstoffe auf die Haut gebracht werden, desto weniger Stoffe können allergische Reaktionen auslösen. Ein weiterer Vorteil: Die pflegenden Stoffe sind dann in einer größeren Menge enthalten.
Deshalb lautet unsere Firmenphilosophie: „Weniger ist mehr“.Alle unsere Rezepturen sind minimalistisch aufgebaut. Wir spezialisieren uns auf einen Rohstoff pro Produktserie, um die Vorteile von diesem besonderen Wirkstoff in den Vordergrund zu stellen. Die Auswahl unserer Rohstoffe ist sehr streng und wir versuchen so viel wie möglich aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) zu verwenden.
Zudem legen wir großen Wert auf eine gute Beratung. Deshalb sind unsere Produkte nicht bei Massenanbietern oder Discountern erhältlich. Wir produzieren ausdrücklich keine großen Mengen und können so stets die Frische unserer Produkte garantieren. Klasse statt Masse ist hier das Motto.
Die Entwicklung guter und wirksamer Naturkosmetik ist unsere persönliche Herausforderung; immer mit dem Blick auf Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Wertigkeit.
Ein Großteil unserer Produkte ist zu 100% vegan, weil sie keine tierischen Rohstoffe beinhalten. Sie erkennen diese Produkte an dem „Vegan-Zeichen“. In nicht veganen Produkten sind lediglich entweder Molke, Honig, Propolis oder Seide enthalten.
Zudem sind alle unsere Produkte tierversuchsfrei." (Homepage CMD)

Sie sagen auch noch etwas zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz:
"Nicht nur bei unseren Produkten achten wir auf natürliche Inhaltsstoffe und die Schonung von Ressourcen. Auch im Alltag setzen wir geeignete Maßnahmen um. Hier ein paar Beispiele:

- Wir nutzen nur wenig Umkartons für unsere Produkte. Dort wo es nicht nötig ist, z.B. bei Tuben, verzichten wir darauf.
- deutsche Produktion, deutsche Arbeitsplätze, langjährige Mitarbeiter
- Unser Papiermüll aus dem Büro wird geschreddert und zum Auspolstern der Pakete verwendet.
- langjährige Geschäftsbeziehungen zu Lieferanten und Kunden, dadurch sehr enger und vertrauensvoller Kontakt
- tierversuchsfreie Produkte
- fast das gesamte Sortiment ist vegan."

Davon halte ich immer sehr viel und das macht mir CMD noch sympathischer.
Die Handcreme selber finde ich klasse, sie pflegt fühlbar die  Hände und riecht auch noch angenehm, aber nicht stark, nach dem enthaltenen Lavendelöl.
Zudem enthält sie Bio Sheabutter und Avocadoöl, die die Hände mit einer unsichtbaren Schutzschicht umhüllt und sie somit vor äußeren Umwelteinflüssen schützen soll.
Was ich auf jeden Fall merke ist, dass sich die Hände nicht mehr trocken anfühlen und dieses Gefühl sehr lange anhält.

Die Handcreme kostet 8,55 €/100 ml. Für gute Naturkosmetik vollkommen in Ordnung und es lohnt sich.

Hier könnt Ihr die tollen Produkte von CMD kaufen:
http://shop.cmd-natur.de/

Hier gehts zur offiziellen Seite von CMD:
http://www.cmd-natur.de/

Ich empfehle CMD sehr gerne weiter und danke für das tolle Sponsoring beim #TipsiesBT01.

Ich wünsch Euch einen schönen Tag, hoffentlich ist bei Euch schöneres Wetter als bei uns in Köln.

Eure Alfi

#TipsiesBT01

Mittwoch, 29. April 2015

PCO GROUP bei #TipsiesBT01

Hallo meine Lieben,

heute stelle ich Euch wieder Naschereien vor, die wir bei Lenas Bloggertreffen mitnehmen durften.
Findet Ihr auch, dass das Knabberzeug im Kino immer so unglaublich lecker ist? Ich auch! Aber ich hab die Lösung!
PCO Group beliefert vor allem Kinos mit so tollen Dingen wie Nachos, Popcorn und Fruchtgummi. Und wir durften testen!
Obwohl PCO Group jedoch keine Privatpersonen beliefert, gibt es dennoch auch Partnerseiten, wo Ihr das Knabberzeug bestellen könnt. Mehr dazu unten.

Damit wisst ihr auch schon, was PCO Group ist. Jetzt zeig ich Euch, was ich tolles zum Testen bekommen hab.

Nachos:


Wir konnten uns zwischen Käse- und Salsadip entscheiden. Da ich im Kino auch immer den Käsedip nehme, weil ich ihn einfach liebe, dachte ich mir, ich teste, ob der von PCO auch so gut ist.
Mit der Verpackung haben sie sich was nettes ausgedacht. Es handelt sich um einen Karton, den man in der Mitte aufreißen kann. Darin befinden sich Dip und Nachos, beide verpackt. Einen Teil des unteren Kartons kann man aufklappen und da den Dip reinstellen. Ins große Fach schüttet man einfach die Nachos.


Ich muss sagen, ich habe zu den Kinonachos, die ich bisher gegessen habe, keinen Unterschied gemerkt, außer dass da der Käsedip warm ist. Aber da sollte ja auch kein Unterschied sein bei einer Firma, die Kinos beliefert. Die Nachos sind richtig lecker und sie waren viel zu schnell leer, zumal ich auch noch teilen musste.

Fruchtgummi und anderer Süßkram:


Auch hier hatten wir mehrere Auswahlmöglichkeiten. Wir durften uns zwei Becher mit Fruchtgummi und zwei Dosen mit anderen Leckereien aussuchen. Ich habe mich für Jelly Beans und schokolierte Kirschen entschieden bei den Dosen und bei den Fruchtgummi-Bechern für einen Schaum Mix und einen Movie Bunter Mix.
Jelly Beans kennt man ja, ich fand sie auch super. Eben Jelly Beans.
Die schokolierten Kirschen waren neu für mich, aber sie haben mich dennoch überzeugt. Ich nasche andauernd welche davon und muss aufpassen, dass ich sie nicht alle auf einmal aufesse.
Die beiden Fruchtgummi Mixe enthalten eine Mischung aus den Süßigkeiten, die man sich einzeln (auch z.B. an Kiosken) zu einem Tütchen zusammenstellen lassen kann. Find die Kombination gut gelungen und auch die Süßigkeiten waren ratzfatz aufgegessen.

Popcorn süß:



Das Popcorn für die Mikrowelle find ich klasse. Super einfach hat man eine große Tüte voller Popcorn, die auch noch lecker schmeckt. Perfekt für einen Filmabend zuhause.

Zudem hat jede von uns Mädels einen Trinkbecher mit Strohhalm bekommen und eine Shaun das Schaf-Figur und einen Tigerentenstempel. Richtig niedlich!



Ich bin ein richtiger Fan von PCO Group und freue mich, dass man die Naschereien auch als Privatmann/-frau erwerben kann, nämlich bei drei Onlineshops:

World of Sweets
http://www.worldofsweets.de/PCO-Group/Hombre/

American Candy
http://americancandy.de/poppy-popcorn-sorten-p-2149.html?osCsid=4d6a2c3fd662dfc93671b82662381641&cPath=94

Dip World
http://www.dipworld.com/Suesse-Snacks/

Hier gehts zur Webseite von PCO Group, schaut mal rein:
http://www.pco-group.com/index.php


Vielen Dank PCO Group für das tolle Sponsoring bei Lenas Bloggertreffen.

Ich wünsche Euch einen tollen Abend,

Eure Alfi

#TipsiesBT01

Dienstag, 28. April 2015

BBQUE bei #TipsieBT01


Guten Abend ihr Lieben,

heute stelle ich Euch die Original Bayerische BBQUE Honig & Senf Sauce vor. BBQUE war nämlich ein weiterer Sponsor beim Bloggertreffen bei Tipsie Testet.

Das steht auf der Homepage von BBQUE zur Honig & Senf Sauce:
"Für die Schleckermäulchen unter den Grillwütigen. Wer es gerne würzig-süß mag, wird diese Sauce lieben. Macht sich gut auf Geflügel und Fisch – passt aber natürlich auch zu jeder anderen Fleischsorte hervorragend.
Und zu Gemüse. Oder pur aus der Flasche und direkt in den Mund.
Würziger Senf und fein-süßer Honig machen mit dieser Sauce aus jedem Stück Fleisch ein wahres Vergnügen. Eine Prise Knoblauch setzt der Kreation das geschmackliche i-Tüpfelchen auf. Da freut sich der Gaumen!"

Und natürlich gibts die Beschreibung auch auf Bayerisch. Na wer verstehts, ohne oben abzugucken?:
"Füa de Gschleckertn unta de Grillwahnsinnign. Wer's gern würzig und gleichzeitig siaß mog, der kannt wahrscheinlich in unsare Soßn kopfüba neispringa vor Freid. Kimmd guad zu Hendln, Giggerln und allem Vogelviechzeigs sowia zu am guadn Fisch ? bassd aba selbstverfreilich a zu jeda andan Fleischsortn sakrisch guad.
Und zu Gmias. Oder pur aus da Flaschn und direkd in' Racha nei.
Würziga Senf und siaßa Honig macha aus jedm Batzl Fleisch an echtn Traum. A Prisn Knoblauch kimmd a no dazua ? und diese Kombination is dann schlicht da Gipfe des Gschmacks. Da gfreid si da Gaumen!"

Und können die Bayern Barbecuesauce machen? Und wie! Und ich sag das nicht nur, weil das meine Landsmänner sind. Ich finde die Sauce super lecker. Auch für einen Vegetarier wie mich eignet sich die Sauce zu Gemüse, zu Soyaschnitzel und zu vegetarischen Burgern. Sie ist schon fast leer und hat damit dann kaum eine Woche gehalten. Mein Freund war auch begeistert, als wir vor ein paar Tagen Hamburger gemacht haben. Der hat alle anderen Saucen wie Ketchup und Mayo einfach links liegen gelassen und außer der BBQUE Sauce nichts anderes angerührt.

Hier die Zutaten:
Senf (Wasser, Senfsaat, Branntweinessig, Speisesalz, Gewürze, Gewürzextrakt), Wasser, Zucker, Tomaten, Honig, Branntweinessig, Sojasauce (u.a.Weizen), Maisstärke, Dextrose, Speisesalz, Zitronensaft, Apfelmus, Malzextrakt (u.a.Gerste), Gewürze, Knoblauch, Verdickungsmittel: Guakernmehl E412, Raucharoma, Hefeextrakt, Zwiebeln.
Die Saucen enthalten keine Konservierungsstoffe.

Außer der Honig & Senf Sauce gibt es noch die Sorten: Barbecue, Grill & Buchenholz und Chili & Kren.

Hier kann man die leckeren Saucen kaufen für 3,99 €/Flasche, zudem gibts allerlei Grillzubehör & Co.:
http://www.bbq-laden.de/BBQUE-Bayrische-Art

Ich habe sie aber auch schon bei Kaiser's gesehen. Deshalb nehme ich mal an, dass es sie auch in größeren Supermärkten geben müsste. Gebt mir doch mal ein Feedback, ob und wo Ihr die Saucen schon mal gesehen habt.

Hier geht's zur offiziellen Seite von BBQUE:
http://www.bbque.de/de/

Vielen Dank für das Sponsoring bei #TipsieBT01.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Abend,

Eure Alfi

Freitag, 24. April 2015

EIS.DE bei #TipsiesBT01

Huhu ihr Süßen,

auch Eis.de war ein Sponsor vom Bloggertreffen bei Tipsie Testet.
Jeder von uns hat ein paar Goodies bekommen. Ich habe mir Liebeswürfel und ein Gleitgel ausgesucht.
Da ich Euch aber nicht zu sehr ins Detail gehen möchte bei so einer Auswahl (es waren Dildos etc dabei), werde ich den Onlineshop vorstellen und Euch zeigen, was ich bekomme habe.

Was sagt Eis.de über sich selbst?
"Wir sind mit über 6.000.000 Kunden der führende deutsche Online-Anbieter für intime Lifestyleprodukte rund um die Themen Liebe, Lust und Leidenschaft. Gegründet 2006 in Bielefeld, achten wir in Sachen Diskretion und Seriosität auf höchste Standards und stellen unsere Kunden, durch die 365 Tage Geld-Zurück-Versprechen und 10 Jahre Produkt-Garantie, stets an erste Stelle. Unser Sortiment richtet sich an Frauen, Männer und Paare, die ihre Sexualität und Leidenschaft bewusst leben und genießen. Mit über 20.000 täglich aktualisierten Produkten schaffen wir die perfekte Plattform zum Stöbern, Ideensammeln und Vergnügen."

Der Shop bietet alles, was man für aufregende Nächte benötigt, von Sextoys über Dessous und Partyartikel findet (fast) jeder was interessantes.

Als besonderes Schmankerl gibt es bei Eis.de zahlreiche kostenlose Produkte, die man sich bei einer Bestellung einfach mit in den Warenkorb ziehen kann und dann gratis mitgeliefert bekommt.

Preislich hält sich alles super im Rahmen, meistens ist es sogar sehr günstig. Es gibt nicht wenige teure Produkte, es ist vor allem für diejenigen, die nicht die Taschen voller Geld haben. Das finde ich
wirklich klasse, Daumen hoch! Das meiste im Shop hat zudem eine Garantie von 10 Jahren!

Und hier seht ihr noch, was ich mir ausgesucht habe:



Hier geht's zum Onlineshop:
Eis.de

Damit wünsch ich Euch noch einen schönen Tag,

Eure Alfi

BITEBOX bei #TipsiesBT01



Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich Euch einen weiteren Sponsor vom Bloggertreffen bei Tipsie Testet vor. Und es wird wieder lecker! Diesmal teste ich für Euch die sogenannte BiteBox.
Was ist denn BiteBox, fragt Ihr Euch? Bite Box ist quasi die ultimative Lösung gegen das 4-Uhr-Hungerloch, eine wunderbare Mischung aus verschiedenen Snacks von getrockneten Früchten bis hin zu Nussvariationen, die alle auch noch supersüße Namen haben.

Es gibt sogar ein Youtube-Video, auf dem nochmal erklärt wird, was denn genau BiteBox ist. Guckt mal rein:
https://www.youtube.com/watch?v=FzeAp36CyIQ

Wir durften uns alle je eine BiteBox und zwei Snacks in Sleeve aussuchen.
Ich habe mich bei der BiteBox für folgende entschieden:




Die Mischung klang einfach interessant.
Im Einzelnen sind das folgende vier Sorten:




Holzfäller:
Eine leckere Nussmischung für zwischendurch. Hab sie gestern in der Arbeit dabei gehabt und hab mehr als einmal gehört "Darf ich mal?". Kam super an.

Bissness As Usual:
Eine nette Mischung aus Cranberries und Mandeln. Find ich super, da ich sowieso viel Cranberries für die Nieren essen soll. Schmeckt auch sehr lecker!

Bollywood:
Da war ich ja erstmal skeptisch. Ich liebe Cashewkerne und sowieso indisches Essen mit Curry, aber in der Kombination hab ich das noch nie getestet. Aber ich wurde sehr positiv überrascht, So positiv, dass die Packung keine halbe Stunde gehalten hat. Gut, dass ich die zuhause gegessen habe, denn geteilt hätte ich da nur ungern :D

Big Apple:
Auch hier finde ich, dass die Mischung sehr gut gelungen ist. Getrocknete Äpfel und Cranberries passen super zusammen und schmecken auch noch lecker.

Nun zu den beiden kleinen Päckchen, den sogenannten Snacks in Sleeve, die es neu im Handel gibt. Diese gibt es in 10 verschiedenen Sorten für je 1,79 € zu kaufen, z.B. bei Famila, Karstadt in der Süßwarenabteilung und bei Edekas im Norden. Es kann natürlich sein, dass die Preise ein wenig variieren, da die Supermärkte ihre Preise selbst bestimmen können.
Ich habe mich für Mango Jango und Coffee To Go entschieden:


Mango Jango:
Auch hier war ich erstmal skeptisch. Mango, Vanille und Nüsse? Klingt komisch. Aber das hielt nur bis zum ersten Bissen an, denn mein Güte, sind die lecker. Die Packung hat genauso lang wie die Bollywood-Packung gehalten, nämlich äußerst kurz.


Coffee To Go:
Ich finde auch diese Mischung aus Kaffeebohnen mit Schokoladenüberzug und Mandeln mit Schokoladen-Cappucchino-Überzug haben bei mir voll ins Schwarze getroffen. Hab gnädigerweise meine Mitbewohnerin probieren lassen und die war auch super begeistert.

Übrigens sind alle Snacks frei von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern, künstlichen Farbstoffen und Gentechnik. Ein dicker Pluspunkt, wie ich finde.

BiteBox hat sogar noch extra für Euch, also unsere Leser, ein Special!
Denn Ihr könnt alle die folgenden Gutscheincodes auf der Homepage von BiteBox einlösen:
BLGBOX ist ein 5 €-Gutschein für den Shop (Mindestbestellwert 25 €, nicht für Gutscheine einlösbar)
PAMUJ ist fürs Abo, mit dem Code kostet die erste BiteBox 2,99 € statt 5,99€.

Hier gehts zur offiziellen Seite von BiteBox:
https://www.bitebox.com/

Hier könnt Ihr Euch nochmal anschauen, was es denn sonst noch für Leckereien gibt:
https://www.bitebox.com/img/presse/pdf/BiteBox_Produktuebersicht.pdf

Ingesamt war ich sehr begeistert. Für so leckere Snacks lohnt es sich, mal ein bisschen mehr auszugeben. Weiter so!

Einen schönen Tag wünscht Euch,

Eure Alfi

Donnerstag, 23. April 2015

LE BELGIQUE bei #TipsiesBT01


Huhu meine Lieben,

heute gibts einen weiteren Sponsor vom Bloggertreffen bei Lena aka Tipsie Testet, nämlich Le Belgique.

Le Belgique sagt über sich selbst:
"Wir sind ein kleines Familienunternehmen, das Delikatessen, Biere und Dinge für das alltägliche Leben aus dem Königreich Belgien importiert. Wir achten sehr auf gute Qualität bei unseren Produkten. Alle Waren werden von uns persönlich in Belgien eingekauft und wir sind immer auf der Suche nach Neuheiten."

Ich finde, allein diese Beschreibung macht sie schon richtig sympathisch.
Zum Testen gabs von ihnen für jede Bloggerin 4 Päckchen belgische Pralinen und diverse Getränke und Süßigkeiten bzw. Chips, von denen wir uns etwas aussuchen durften. Ich habe mich für einen kleinen Riegel mit weißer Schokolade von Galler, einen großen Riegel mit weißer Schokolade von Côte d'Or, Kekse "Ganache Coco" von Desobry und eine Fanta aus verschiedenen Zitrusfrüchten entschieden.


Belgische Pralinen:


Von den Pralinen haben wir 4 Päckchen bekommen, in denen jeweils eine Praline mit weißer, zwei mit Vollmilch- und eine mit Zartbitterschokolade drin waren. Die Pralinen haben ganz unterschiedliche Formen, vom Herzchen bis zum Schmetterling ist alles dabei. Richtig süß!

Folgende Informationen haben wir von Le Belgique bekommen, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte:
"Die Pralinen werden von einem kleinen Chocolatier aus der Nähe von Namur handgefertigt mit bester Belgischer Schokolade.
Die Pralinen werden komplett ohne Konservierungsstoffe hergestellt und sind dadurch nur begrenzt, bis zu drei Monate haltbar."

Klingt schon mal sehr gut, also mal reinbeißen, dachte ich mir. Und ich bin dahin geschmolzen. Meine Güte, sind die lecker!!! Ich hab eine Freundin probieren lassen und die war auch begeistert.
Ich kann nur jedem empfehlen, die Pralinen zu probieren, es lohnt sich!

Der Preis für 100g beträgt 4 €.


Und jetzt zeig ich Euch noch die anderen Leckereien, die ich mit nach Hause genommen habe:


Desobry Kekse:

Testen durfte ich auch eine Packung Kekse in der Sorte "Ganache Coco". Es handelt sich hierbei um Kekse mit einer sahningen Cremefüllung mit Kokosgeschmack, die mit weißer Schokolade umhüllt sind. Auch diese fand ich sehr lecker und war hin und weg.

Le Belgique hat immer wechselnde Sorten im Sortiment, dafür einfach mal auf die Homepage gucken (siehe unten).

Die Kekse gibts für 4 € / Packung.


Galler Schokoriegel:

Ich habe mir einen kleinen Galler Schokoriegel mit weißer Schokolade und Nougatfüllung ausgesucht. Und das war mein Highlight, der war so toll, ich hätte noch 20 essen können. Ich liebe ja Nougat total und bin auch ein großer Fan von weißer Schokolade, aber das in Kombination? Boa, war das lecker! Ich muss mir da unbedingt mal einen großen Vorrat zulegen.

Ein großer Riegel mit 70 g kostet 2,20 €, zwei von den kleinen 1,50 €.

Côte d'Or Schokoriegel:

Hier habe ich mich für weiße Schokolade mit Pralinenfüllung entschieden. Ich kann nur dasselbe sagen wie für den anderen Riegel auch. Er war so unglaublich lecker!!

Ein Riegel kostet 1 €.


Fanta Zitrusfrüchte:

Ich habe mir als Getränk eine Fanta ausgesucht in der Geschmacksrichtung verschiedener Zitrusfrüchte. Hier muss ich sagen, war ich nicht so begeistert. Ich kann nicht wirklich sagen, was mir daran nicht geschmeckt hat, die Fanta ist einfach nicht für mich gemacht. Aber das ist natürlich Geschmackssache und ich hab vorher auch schon von anderen gehört, dass die Fanta sehr lecker sein soll.

Eine Dose Fanta kostet 1,10 €. Da die Dosen aus Belgien kommen, fällt natürlich kein Pfand an.

Fazit:
Ich muss sagen, ich bin sehr begeistert von Le Belgique. Nicht nur, dass mir bis auf die Fanta alles super geschmeckt hat, ich find das ganze Konzept richtig klasse. Zudem stehen auf den Packungen die Inhaltsangaben auch mit auf Deutsch (Ausnahme war die Fanta), was natürlich praktisch ist für Leute, die etwaige Unverträglichkeiten (Laktose etc.) haben oder einfach für diejenigen, die wissen wollen, was sie da essen.
Ich kann den Shop nur weiter empfehlen und mich herzlich fürs Sponsoring bedanken! Weiter so!

Hier gehts zur Webseite von Le Belgique, unbedingt mal reinschauen, was es für tolle Leckereien gibt:
http://www.le-belgique.de/

Vielen Dank an Le Belgique für das tolle Sponsoring!

Ich wünsche Euch einen tollen Tag!

 Eure Alfi

#TipsiesBT01

Montag, 20. April 2015

BRANDNOOZ MÄRZ BOX 2015 bei #TipsiesBT01

Huhuuuuu,

beim Bloggertreffen von Lena aka Tipsie Testet gab es auch zwei Brandnooz Boxen und da fast alle der anderen Mädels schon ein Bloggerabo hatten, habe ich eine Box abbekommen, worüber ich mich total gefreut habe. Ich liebe Überraschungsboxen! Und natürlich lasse ich Euch auch daran teilhaben, was in der Box war.


Was ist denn Brandnooz überhaupt, fragt Ihr Euch? Fragen wir doch brandnooz: 
"Wir von brandnooz und unsere mehr als 130.000 Nutzer, die Noozies, brennen für neue Produkte! Seit 2009 geht es bei uns um das Entdecken, Probieren und Bewerten von Neuheiten."
Das heißt: In jeder Box befinden sich immer brandneue Lebensmittel. Und das tolle ist: Jeden Monat gibts eine neue Box, wenn man sie im Abo hat.

Und was war bei mir drinnen? Hier das Unboxing:



Chio Tortilla Chips Wild Paprika und Chio Dip Honey Jalapeno mild: 

Ich bin ja sowieso ein Fan von Tortilla mit Dip, aber die fand ich richtig lecker. Beides ist total gelungen und passt auch sehr gut zusammen.



Capri Sonne Cola Mix Freezies: 

Eis ist immer toll und da das Wetter jetzt grad so gut mitspielt, habe ich mir gerade auch eins gegönnt. Was ich daran klasse finde ist, dass es koffeinfrei ist, also kann man das bedenkenlos seinen Kinder geben, die es bestimmt lieben werden. Ich selber fand es super!



28 Black Energydrinks: Sour Apple und Sour Cherry: 

In der Box waren auch 2 Energydrinks von 28 Black. Normalerweise bin ich ein riesen Fan von Energydrinks, momentan darf ich aber keine trinken, deswegen kriegt die mein Freund am Wochenende. Ich habe aber von der Firma vorher schon mal andere Geschmacksrichtungen probiert und ich fand alle lecker.



Leibniz Cream Team Kekse: 

Diese Kekse kannte ich vorher schon, da ich sie bereits zum Testen zuhause hatte. In der Packung befinden sich Kekse mit Milchcreme- und welche mit Schokoladencremefüllung. Ich mag sie sehr gern und kann sie nur jedem weiterempfehlen. Sie sind auch wieder verschließbar und somit super für unterwegs.



Hengstenberg Cornichons Ingwer: 

Die habe ich leider auch noch nicht probiert, aber da ich Cornichons allgemein sehr gerne mag und mir auch die Kombination mit Ingwer sehr gut vorstellen kann, sind die sicher auch lecker.




Ravensberger Milchreis Pur: 

Das ist tatsächlich das einzige in der Box, das mir gar nicht zugesagt hat, aber das liegt nicht an der Firma, das liegt daran, dass ich einfach nicht auf Milchreis stehe. Also werde ich ihn einfach auch meinem Freund geben und der sagt mir dann, wie er war.




Bitburger Alkoholfrei Grapefruit: 

Endlich mal ein leckeres alkoholfreies Mischbier. Ich muss sagen, das Bier finde ich wirklich gelungen.




Sula Himbeer und Creme Bonbons: 

Diese Bonbons haben mich nicht so vom Hocker gerissen. Der Geschmack ist zwar ganz lecker, aber ich mag allgemein so süße Lutschbonbons nicht besonders. Das macht aber nichts, ich habe gleich eine glückliche Abnehmerin gefunden, die davon begeistert war.

Hier nochmal alles im Überblick.


Und das war auch schon das Unboxing. Ich bin begeistert von der tollen Mischung. Das ein oder zwei Produkte dabei sind, die man nicht mag, ist ja wohl klar. Wie soll man auch jedermanns Geschmack treffen? Geht ja gar nicht! 
Was kostet das ganze nun?
Das Abo für die Standard Brandnooz Box kostet monatlich 12,99 €. Da der Warenwert aber immer mindestens 16 € beträgt, ist das mehr als nur gerechtfertigt. Man kann die Box auch verschenken und zahlt dann nur 12,29 €/Monat und kann sich aussuchen, wie lange der Beschenkte die Box erhalten soll. Zudem gibt es eine super Option, wie ich finde, nämlich die sogenannte Goodnooz Box. Dabei spendet man 2 Euro für den Verein CHILDREN. Jede Box spendet Kindern eine warme Mahlzeit. Als Belohnung ist sogar noch ein extra Produkt in jeder Goodnooz Box. Und dafür zahlt man nur 13,99 €, also 1 € mehr als für die Standard Box. Ich finde, das lohnt sich und man tut was gutes!
Ich werde mir auf jeden Fall überlegen, da mitzumachen. Ich finde das ganze Konzept von brandnooz klasse und mag sowieso Überraschungen sehr gerne.

Hier gehts zur Seite von Brandnooz: 

Vielen Dank für die kostenlose Bereitstellung bei #TipsiesBT01 an brandnooz!

Einen wunderschönen guten Abend wünscht Euch:

Eure Alfi

#TipsiesBT01

Sonntag, 19. April 2015

BLOGGERTREFFEN BEI TIPSIE TESTET #TipsiesBT01


Einen wunderschönen guten Abend,

wie versprochen, erzähl ich Euch heute, wie es auf dem Bloggertreffen bei Lena aka Tipsie Testet war, wer da war, was es tolles gab und welche Produkte ich mit heim nehmen durfte.

Ich bin schon einen Tag vorher angereist, da ich gerne noch ein bisschen Zeit mit Lena und ihrer Familie verbringen wollte und mir auch den ganzen Stress mit der langen Fahrt grausam früh am Morgen sparen wollte.
Also haben wir uns einen schönen Abend gemacht und am nächsten Tag auf die Mädels gewartet.
Die kamen auch alle nach und nach und man hat sich sofort super verstanden. Und so war auch der ganze Tag, wir haben übers Bloggen und Privates gequatscht. Nebenbei haben sich alle die Produkte näher angesehen und über die enorme Menge gestaunt, die Lena da aufgetrieben hat. Gleichzeitig wurde Kaffee getrunken und Kuchen gegessen. Die Kaffeemaschine wurde uns von Philips bereitgestellt, es war eine Senseo Latte Duo. Vielen Dank dafür, der Kaffee war lecker!

Eines meiner Highlights neben dem Treffen der Mädels und den tollen Produkten war auch die Verkostung von 6 Almondy-Torten. Jaja ich weiß, ich bin eine Naschkatze, klar war das ein Highlight für mich :P Auf dem Bild seht ihr ja, wie die ausgesehen haben. Verkosten durften wir eine Jacobs Cappuccino Mousse Torte, eine Philadelphia Cheesecake Lemon Torte, eine Haselnuss Torte, eine Schwedische Mandeltorte, eine Milka Schokoladenmousse Torte und eine Karamell Erdnuss Torte. Besonders begeistert war ich von der Jacobs- und der Philadelphia-Torte. Die waren richtig lecker.

Insgesamt war ich super begeistert.
Zum einen hab ich Lena & Family endlich wieder gesehen, zum anderen habe ich ganz liebe Bloggermädels kennen gelernt, nämlich Nicole von Produkte testen macht Spaß, Marie von Marie's Testexemplar, Carina von Testimony1990 und Perdita von Persus. Liebe Mädels, ihr seid ganz große Klasse! Der Tag gestern war richtig toll.

Nun aber zu den Sponsoren. Von folgenden Firmen habe ich Produkte mit nach Hause genommen (die Hyperlinks führen mit ein paar Ausnahmen jeweils zu den FB-Seiten der Sponsoren):

1. Brandnooz Box - März 2015

2. Almondy - die erwähnten 6 Torten

3. Le Belgique - belgische Pralinen, Schokolade, Kekse und eine Fanta Grapefruit

4. Bite Box - eine großen und je zwei kleine Snackboxen

5. PCO Group - diverse Kinosüßigkeiten, ein Becher und zwei Stempel

6. Frizle - 3x Spätzleteig

7. Sigel Conceptum - 3 Kalender und 4 Notizbücher

8. CMD Naturkosmetik - Handcreme

9. Hey Mountain - Flower Power Shower Gel

10. Creamy Stuff - Lipbutter

11. Hugo Frosch - eine Wärmflasche

12. Sonnentor - verschiedene Gewürze und Chai Tee

13. Newsha - diverse Haarprodukte

14. Original Kalea - eine Biermischbox

15. The Konjac Sponge - ein Schwamm

16. Nicka K. New York - 5 Nagellacke

17. BBQUE - Honig & Senf Sauce

18. J. J. Darboven - 2x Expressobohnen und 1x Idee Kaffee

19. Bioturm - Repair Shampoo und Bodybutter

20. Gewürze der Welt - Curry

21. Tagtraum Tee - Rooibos Summer Breeze

22. Koziol - Käsereibe

23. Kahla - eine beschreibbare Servierplatte und ein Kaffeebecher

24. Ritzenhoff - ein Sektglas

25. Rotho - Dipschalen

26. Kleiner Keiler - 6 Pakete Schnäpschen (in drei verschiedenen Sorten)

27. Benefit - Lippenstift

28. Salco / Rio Beauty - Nail LED Polish Starter Kit

29. Avery Zweckform - Universaletiketten und T-Shirt Etiketten

30. Vivil - Spearmint Menthol

31. Beltane - Chinapfanne, Thaicurry und Zwiebelkräuter

32. L'axelle - Deospray und Deopads

33. Pearl - Hot Socks

34. Eis.de - Liebeswürfel und Gleitgel

35. Hans Grohe - Duschkopf

36. Seifenmanufaktur Siebert - 3 Seifenstücke

37. BIC Kids - Fasermaler und Dreikant-Buntstifte

38. BiOil - ein Öl

39. Neumarkter Lammsbräu - ein Getränk mit Pfirsich

40. Chrimaluxe Minerals - ein Lidschatten

41. Charlotte Meentzen - zwei Cremes, speziell für unseren Hauttypen

42. Neobio + Sante - 12 verschiedene Beautyprodukte

43. Martina Gebhardt - Handcreme

44. Fairy Box - Statt der Fairy Box habe ich die Brandnooz Box

45. Teezeit - zwei Tees, die wir uns vorher aussuchen durften

Auf alle Produkte bin ich super gespannt und freu mich auf tolle Tests.
Ich war auf jeden Fall vom ganzen Tag sehr begeistert und bin jederzeit wieder dabei.
Vielen Dank für einen tollen Tag!

Einen wundervollen Abend,

Eure Alfi

#TipsiesBT01